Aktuelles

 

Weihnachtsfeier

 

(Bild folgt in Kürze)

 

Auch in diesem Jahr freuten wir uns wieder darauf mit Eltern, Omas, Opas, Paten... zu einer kleinen Adventsfeier zusammen zu kommen.

In der Kirche spielten die Erzieherinnen uns eine weihnachtliche Geschichte vor und die Kinder aus dem Kinderchor erfreuten uns mit ihren schönen Weihnachtsliedern.

Danach trafen wir uns noch zu Kaffee, Tee, Plätzchen und Stollen im Kindergarten.

 

 

Bischof Nikolaus besucht den Kindergarten

 

(Bild folgt in Kürze)

 

Am 5. Dezember besucht uns der Nikolaus im Kindergarten.

Mit rotem Mantel, seiner goldenen Bischofsmütze und seinem Bischofsstab kam er in jede Gruppe. In seinem goldenen Buch gab es über jedes Kind etwas zu berichten, er lobte uns meistens, aber manchmal mußte er den ein oder anderen auch tadeln. Letztendlich bekam doch jeder sein Säckchen mit Nüssen, Mandarinen, Apfeln und einem kleinen Schokoladennikolaus.

 

 

Besuch der Sparkasse

 

(Bild folgt in Kürze)

 

 

 EINLADUNG

zum KITA-Fest mit 30. Jubiläum

 

Beginn in der St. Franziskus Kirche

 

um: 14:00 Uhr     

 

am: 22. Juli 2017

 

Anschließend Spiel, Spaß und Leckereien

auf dem Gelände der Kindertagesstätte

St. Klara

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen

 

 

Im Anschluss ergeht herzliche Einladung

zum Pfarrfest der Gemeinde St. Franziskus

 

_________________________________________________

 

 

 

ANMELDETAGE 2017

in der Kath. Kindertagesstätte St. Klara

 

Am 26.01.17 von 8.00 - 15.30 Uhr

und am 27.01.17 von 8.00 - 13.00 Uhr

können alle Kinder im Alter von 1 - 6 Jahren , die von September '17 bis Juli '18 unsere Einrichtung neu besuchen möchten, angemeldet werden.  


Wir bitten darum, zur Anmeldung das anzumeldende Kind und ein Ausweisdokument des Kindes sowie der Eltern mitzubringen.

 

 

 

 

Einweihung des neuen Außenspielgerätes

 

 

 

 

ANMELDEWOCHE 2014

in der Kath. Kindertagesstätte St. Klara

 

Vom 20.01. - 24.01.14 können alle Kinder von 0 - 6 Jahren, die von September 2014 - Juli 2015 neu unsere Einrichtung besuchen sollen, angemeldet werden.

Für die Kindergartengruppen (3-6 Jahre) stehen leider nur noch einige Restplätze zur Verfügung.

 

Anmeldezeiten sind

         am Vormittag: von Montag - Freitag 9:00 Uhr - 11:00 Uhr

am Nachmittag:

Dienstag - Donnerstag von 13:30 Uhr - 15:00 Uhr

 

 

Einweihung der Kinderkrippe am 24.11.13


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ANMELDEWOCHE 2013

im Kath. Kindergarten St. Klara

 

Vom 14.01. - 18.01.13 können alle Kinder von 0 - 6 Jahren, die von September 2013 - Juli 2014 neu unsere Einrichtung besuchen sollen, angemeldet werden.

Für die Kindergartengruppen (3-6 Jahre) stehen leider nur noch einige Restplätze zur Verfügung.

 

Anmeldezeiten sind

         am Vormittag von Montag - Freitag 8:30 Uhr - 11:00 Uhr

am Nachmittag Dienstag - Donnerstag von 13:30 Uhr - 15:00 Uhr

 

WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG – WICHTIG

Bitte kommen Sie zur Anmeldung in unsere ausgelagerte Krippengruppe in der Kirchenlamitzer Str.

 

 

Baubeginn des Krippenumbaus

 

 

 

Nach gut dreijähriger Wartezeit ist es nun endlich soweit.

Unsere schon bestehende Krippengruppe wird nach den gesetzlich vorgeschriebenen Richtlinien umgebaut.

 

 

 

 

Vorweihnachtliche Feier

 

 

 

 

 

 

 

St. Martin

 

(Bilder folgen)


 

Kartoffelfeuer in Hallerstein

 


 

 

 


25 Jahre Kindergarten St. Klara

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 


 

Anlässlich unseres 25jährigen Jubiläums

feiern wir am 07.07.2012 unser Kindergartenfest.

 

 

Alle ehemaligen Mitarbeiter, Leitungen,Träger sind hierzu herzlich eingeladen. 

Natürlich freuen wir uns auch über Besucher aus der Kirchengemeinde und dem örtlichen Umkreis. 

Es soll vor allem ein Fest für die Kinder werden, für das leibliche Wohl wird wie üblich gesorgt.

 

 

Mutter- und Vatertagsnachmittag

 

 

 

 

 

 

 

 

Schlaubären im Edeka Cankurt 

 

 

 

Kürzlich besuchten die Schlaubären (Vorschulkinder) des Kindergartens St. Klara wieder einmal den Edeka-Markt in Schwarzenbach/Saale. Schon fast traditionell werden die Kinder alljährlich zu Aktivitäten rund um das Thema Ernährung eingeladen. Diesmal durften sie eine Einkaufsralley machen, Gemüselollis und Obstschiffchen zubereiten und eine Geschichte über die Vitamine in unserem Blut lauschen.

 

 

 

  

Im Mai freuen wir uns auf das gesponserte Hochbeet.

 

 

 

Krippenanbau

 

 

Wir freuen uns sehr, dass es nun bald mit unserem langersehnten Krippenumbau losgehen kann.

 

 

ANMELDEWOCHE

 

 

Vom 16.01. - 20.01.12 können alle Kinder von 0 - 6 Jahren, die von September 2012 - Juli 2013 neu unsere Einrichtung besuchen sollen, angemeldet werden.

 

Anmeldezeiten sind

am Vormittag von Montag - Freitag 8:30 Uhr - 11:00 Uhr und

am Nachmittag von Montag - Mittwoch 14:00 Uhr - 15:30 Uhr

 

 

Familienausflug

 

 

Zu einem Familienausflug machten sich vor kurzen die Kinder des Katholischen Kindergartens Sankt Klara zusammen mit ihren Geschwistern, Eltern, Omas, Opas und dem Kindergartenteam auf den Weg nach Hallerstein. Zunächst ging es mit den Autos zum Förmitz-Speicher. Die Fahrzeuge wurden auf einem Parkplatz am See geparkt und zu Fuß ging es weiter zum Hallersteiner "Heisla". Dort konnten die Wanderer Kaffee und guten Kuchen, herzhafte Steaks und Bratwürste aber auch die schöne Aussicht auf den Förmitz-Speicher genießen.

 

 

Das Grillen der Steaks und Würste übernahm ein engagierter Kindergartenvater und nach einer kulinarischen Stärkung konnten die Kinder bei Stelzenlauf und anderen Geschicklichkeitsspielen unter Beweis stellen wie fit und flink sie sind. Die "Schlaubärenbande", Vorschulkinder des Kindergartens, führten den Anwesenden einen Tanz vor, für den die Kinder mit Herzlichen Applaus belohnt wurden. Ganz besonders überrascht waren die Zuschauer als sie von den Kindern zum Mittanzen aufgefordert wurden und so konnte auch Papa und Mama, Oma und Opa ihrer Tanzfreude freien Lauf lassen. Müde von den vielen Erlebnissen des Tages begaben sich die Kinder mit ihren Angehörigen und dem Kindergartenteam auf dem Heimweg und alle werden noch lange an diesen interessanten Familienausflug denken.

 

 

St. Martin

 

 

 

  

 

Weitere Krippengruppe für Schwarzenbach  

 


 

 

Seit dem 1. September hat Schwarzenbach eine weitere Krippengruppe für die Alterstufen 0 - 3 Jahre. Diese befindet sich in den Räumen der ehemaligen Kleinkindgruppe des Kath. Kindergartens St. Klara. Zur Zeit besuchen 12 Kinder im Alter von 1 - 3 Jahren diese Gruppe und fühlen sich sichtlich wohl. Das Team hat die vorhandenen Räumlichkeiten den Bedürfnissen der Kinder angepaßt und viel Möglichkeiten zum Spiel auf dem Boden geschaffen. Im Frühjahr 2011 ist eine bauliche Erweiterung und Erneuerung der Räumlichkeiten geplant.

 

 

Kindergartenfest

 

 

Vor kurzem feierten wir ein buntes Kindergartenfest. Das Fest begann mit einem gemeinsamen Gottesdienst in der St. Franziskuskirche zu dem Pastoralpraktikant Jean Bernard Njee Njee alle Kindergartenkinder und deren Verwandte begrüßte. Danach fand das Kindergartenfest im benachbarten Kindergarten seine Fortsetzung. In einer Kindergartengruppe bastelten die Kinder zusammen mit ihren Vätern kleine Muttertagsgeschenke für die Mamas und in einer anderen Gruppe fertigten die Kleinen mit ihren Muttis Überraschungen für die Papis zum bevorstehenden Vatertag. Auf der Pfarrwiese sorgte der Elternbeirat mit verschiedenen Spielen für Action. Gegen Ende des Festes zeigten die „Schlaubären“ vom Kindergarten zu fetziger Discomusik ihr Können. Für das leibliche Wohl der Gäste war mit Kaffee, gespendeten Kuchen, Torten, Salaten und Spezialitäten der Kindergarteneltern, Würste und Steaks vom Grill und Getränken verschiedenster Art bestens gesorgt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gartenaktion

 

 

 

 

 

Großelternnachmittag

 

 

 

Musical: "Die Jahresuhr"

 

 

 

Osterfeier

 

 

Ausflug ins Theater Hof

 

 

St. Martin

 

 

 

Am Mittwoch, dem 11. November 2009 um 17 Uhr, findet in der kath. St. Franziskuskirche in Schwarzenbach an der Saale die Martinsfeier des Kindergartens St. Klara statt. Nach der Feier in der Kirche ziehen die Kinder mit ihren bunten Lampions durch die benachbarten Straßen des Kindergartens. Angeführt wird der Zug von einem als Martin verkleideter Reiter auf einem echten Pferd. Neben dem Kindergarten wartet der Elternbeirat des Kindergartens mit verschiedenen Schmankerl sowie einem warmen Getränk auf die Kinder und deren Begleiter. Alle Freunde und Gönner des Kindergartens sind zum Mitfeiern herzlich eingeladen.

 

 

Spielzeugflohmarkt und Tag der offenen Tür

 

 

Kürzlich lockte ein buntes Flohmarkttreiben viele Besucher in den katholischen Kindergarten St. Klara in Schwarzenbach an der Saale. Zu erschwinglichen Preisen wurden dort Spielzeug-, Wintersport- und Weihnachtsartikel angeboten. Schon in den frühen Morgenstunden herrschte in den Räumen des Kindergartens munteres Treiben, denn viele Tische welche für die Anbieter vom Kindergartenteam bereitgestellt worden sind, mussten mit interessanten Angeboten bestückt werden.  Spiele verschiedenster Art, Kinderkleidung, Puzzles, Puppenwagen, Fahrräder und viele andere Spielsachen wechselten an diesem Vormittag ihre Besitzer zu wahren Schnäppchenpreisen. Kindergartenkinder und deren Eltern aber auch Jugendliche, die den Kindergarten noch aus ihrer eigenen Kindergartenzeit kannten, zeigten sich als geschickte Verkäufer. In der Kindergartenküche wartete Kaffee und Kuchen auf die Flohmarktbesucher und viele Eltern nutzten die Gelegenheit zu einem Plausch mit Freunden und dem Kindergartenpersonal. Besonders bedanken möchte sich das Kindergartenteam bei den Eltern, welche mit selbstgebackenen Kuchen, Muffins, leckere Pizza und anderen Leckereien zum guten Gelingen dieses Vormittages beitrugen. Der Erlös aus Tischverleih, Kaffee und Kuchenverkauf kommt dem Kindergarten zu Gute. Parallel zu diesem Flohmarkt konnten sich interessierte Eltern an diesem „Tag der offenen Tür“ die Räumlichkeiten des Kindergartens ansehen und sich in einem persönlichen Gespräch mit dem Kindergartenpersonal von der kindgerechten Struktur des Kindergartens überzeugen. Auch die vor Kurzen eingerichtete Kleinkindergruppe in der auch die kleinen Kindergartenbesucher besondere Aufmerksamkeit genießen dürfen und das breit gefächerte Angebot dieser Einrichtung für das Kind überzeugte viele Besucher.

 

 

Besuch der Sparkasse

 

 

 

Schaufensterdekoration bei der Bäckerei Eheim

 

 

 

Vor kurzen betätigten sich die Kinder der Schlaubärenbande, Vorschulkinder unseres Kindergartens, in der Bäckerei Eheim in Schwarzenbach an der Saale als geschickte Dekorateure. Mit selbstgebastelten Igeln, Pilzen und anderen hübschen Accessoires aus Tonpapier verwandelten die Kinder das große Schaufenster rasch in ein von herbstlichen Farben geprägtes, kleines Kunstwerk. Assistiert von ihren Erzieherinnen Claudia Rödel, Susanne Renzikowski und der Praktikantin Hellena Gerhart dekorierten die Kinder unter großer Begeisterung von Chefin Frau Gerhart das Fenster.

 

 

Kartoffelfeuer

 


 

Ein tolles Kartoffelfeuer war für die Kinder des Kindergartens kürzlich ein echt spannendes Abenteuer. Das Kartoffelfeuer wurde auf einem abgeernteten Feld der Familie Döhler im Schwarzenbacher Ortsteil Schwingen entzündet. Ganz besonders interessiert verfolgten die Kinder die Arbeit von Landwirtin Döhler, die die Kartoffeln mit einer Kartoffelschleuderaus der Erde holte und auch beim Zusammenklauben des erforderlichen, welken Kartoffelkrautes behilflich war. Bei der Nachlese der Feldfrucht waren alle mitgroßem Eifer bei der Sache und schnell war die Ernte eingebracht. Gesammelt wurden die Feldfrüchte in eigens dafür von den Kindern bunt angemalten Papiertüten. Der Vorsitzende des Fördervereins von St. Klara, Michael Stumpf, übernahm die Getränkeversorgung und das Kindergartenteam stellte eine leckere Quarkbeilage für die großen und kleinen Kartoffelfeuerteilnehmer.

  

 

 

 

Eröffnung der Kleinkindgruppe

 


 

Schon lange war eine separate Kleinkindergruppe im kath. Kindergarten St. Klara im Gespräch und nun wurde der Wunsch vieler Eltern in die Realität umgesetzt. Da eine solche Kleinkindergruppe auch gewisse Anforderung an die räumlichen Verhältnisse eines Kindergartens stellt, wurde im kath. Kindergarten St. Klara ein Gruppentausch vorgenommen, kleinkindgerechte Spielsachen angeschafft und auch die Eltern wurden in das Vorhaben miteinbezogen. So spendeten Eltern ein benötigtes Treppenschutzgitter und auch gut erhaltene Spielsachen, die von den Kindern gerne angenommen wurden. Momentan besuchen fünf Kinder diese Kleinkindergruppe, aber bis Ende des Jahres werden weitere fünf Kleine die Gruppe verstärken. Wenn die Kinder dann trocken sind, auf Wickeln verzichtet werden kann und einem normalen Kindergartenalltag nichts mehr im Wege steht, verlassen sie die Kleinkindergruppe und wechseln in eine sogenannte Regelgruppe, in der sie gemeinsam mit ihren Altergenossen das Kindergartenleben genießen können. Melanie Hofmann, Leiterin des Kindergartens, machte darauf aufmerksam dass auch im laufenden Kindergartenjahr Kinder für diese neueröffnete Kleinkindergruppe angenommen werden.



 


Besuch bei der Polizeistation Rehau

 

 

Vor kurzen unternahm die Schlaubärenbande mit dem Bus einen Ausflug zu der Polizeistation nach Rehau. Hier wurden die Buben und Mädchen von Polizeihauptmeister Peter Kempf, Beauftragter für Verkehrsfrüherziehung,bereits erwartet. Herr Kempf, der auch Vorort in den Kindergärten die Kinder auf den Umgang mit dem Verkehr vorbereitet, ist daher bei den Vorschulkindern kein Unbekannter. In einer sehr freundschaftlichen Atmosphäre konnten die Kinder aus Schwarzenbach ein Einsatzfahrzeug der Polizei besichtigen, die Arrestzelle im Keller begutachten und selbst als der Beamte die Zelle von außenabsperrte überwog das Vertrauen der Kinder zu ihren Herrn Kempf, der nachwenigen Augenblicken die „Inhaftierten“ wieder in die Freiheit entließ. Auch en Funkverkehr konnten die „Schlaubären“ live miterleben und bei der Abnahme ihrer Fingerabdrücke waren die Buben und Mädchen eifrig bei der Sache. Bei der Anprobe einer schusssicheren Weste konnten sich die kleinen Gäste aus Schwarzenbach wie ein Kommissar in einem gefährlichen Einsatz fühlen. Im Anschluss fuhr die„Schlaubärenbande“ wieder zurück nach Schwarzenbach und für einige stand fest:Später werde ich Polizist.

 

 

Kindergartenfest

 

Der Kindergarten St. Klara inSchwarzenbach an der Saale feierte kürzlich bei herrlichem Wetter ein tollesFrühlingsfest rund um den Kindergarten. Bevor das Fest seinen Anfang nahm, fand in der kath. St. Franziskuskirche ein gemeinsamer Gottesdienst statt. Den Gottesdienst, der von Pfarrer Joachim Cibura gehalten wurde, verfolgten nebenden Kindergartenkindern auch viele Eltern, Großeltern und Pfarrangehörige. ImVerlaufe des Gottesdienstes wurde von den Kindern mit einem kurzen Anspiel dasThema „Arche Noah“ dargestellt. Dabei übernahmen die Kinder jeweils paarweisedie Rolle der Tiere und betraten, begleitet von Szenenpassenden Liedern, eineprovisorisch dargestellte Arche Noah. 

 

 Nach dem Gottesdienst fand die Feier im benachbarten Kindergarten seine Fortsetzung. Hier wartetenverschiedene Kuchen- und Tortenangebote, Kaffee und andere Getränke als auchGrillspezialitäten auf die Festgäste. Ganz besondere Beachtung fand ein buntesBuffet verschiedener Salate  und das kulinarische Angebot türkischer Köstlichkeiten. Die Kinder erwartete in einer Kindergartengruppe eine Kinderschminkstation und auf der benachbarten Wiesekonnten sich mutige Kinder beim Ponyreiten beweisen. Abschließend zeigte die„Schlaubärenbande“ mit lebhaften Tänzen, zu denen sie auch die Eltern auforderten, ihr Können.

 

 

Gesundes Frühstück, ein guter Start in den Tag

 

 

Die Kinder der Kindergartengruppe „Regenbogenland“ des kath. Kindergartens St.Klara in Schwarzenbach an der Saale wissen ganz genau, was zu einem gesunden Frühstück gehört. Zusammen mit ihren Erzieherinnen Gabi Becher, TanjaZur-Zeitler und Melanie Hofmann konzentrieren sie sich, gerade jetzt in der Fastenzeit, auf eine gesunde Ernährung und richten auch das gemeinsame Frühstück danach aus. Geschnittene Paprika-, Gurken- und Karottenstückchen gehören ebenso auf ihren Frühstückstisch wie Tomaten, ein herzhafter Kräuterquark und ein wohlschmeckender Kinderkräutertee. Die Butterbrotscheiben,die die Kinder dazu verzehren, stammen von dem frischgebackenen „Soli-Brot“,das von der Schwarzenbacher Bäckerei Eheim auch in dieser Fastenzeit gebacken wird. Die Kindergartenkinder unterstützen somit auch die karitativen Bemühungender „Soli-Brot“ Initiatoren. Das Kindergartenteam achtet auch bei der kulinarischen Gestaltung des „gesunden Frühstücks“ auf Variation. So kommen die Kinder ebensoin den Genuss verschiedener Wurst- und Käsesorten, Körnerbroten oder einem leckeren Hefezopf.

 

 

Die Schlaubären in der Pizzaria Ferdinando 

 

 

 

Wassergewöhnung

 

 

 

Die Vorschulkinder unseres Kindergartens waren auch in diesem Jahr wieder zur Wassergewöhnung im städtischen Hallenbad. Zusammen mit ihren Erzieherinnen Ute Müller und Susanne Renzikowski und der Wasserwachtbeauftragten Manuela Fischer

wurde das Element Wasser erkundet.


 

Besuch in der Backstube der Bäckerei Eheim

 

 

 

 

  

Zirkusvorstellung  

 

 

 

Verkleidet als wilde Bären, fauchende Raubtiere, graziöse Seiltänzerinnen, schnaufende Dressurpferde oder als trickreicher Zauberer führten die Kinder der Projektgruppe vom Dienstagnachmittag eine Zirkusvorstellung vor. Zu dieser Vorstellung waren Eltern, Großeltern und Freunde des Kindergartens eingeladen.

 


 

Weihnachtsfeier

 


 

Auch in diesem Jahr freuten wir uns wieder darauf mit Eltern, Omas, Opas, Paten... zu einer kleinen Adventsfeier zusammen zu kommen. In der Kirche spielten uns die Erzieherinnen eine weihnachtliche Geschichte vor und die Kinder aus dem Kinderchor erfreuten uns mit ihren schönen Weihnachtsliedern. Danach trafen wir uns noch zu Kaffee, Tee, Plätzchen und Stollen im Kindergarten.

 

 

Bischof Nikolaus besucht den Kindergarten

 


   

Am 5. Dezember besuchte uns der Nikolaus im Kindergarten. Mit rotem Mantel, seiner goldenen Bischofsmütze und seinem Bischofsstab kam er in jede Gruppe. Aus seinem goldenen Buch gab es über jedes Kind etwas zu berichten. Er lobte meistens, aber manchmal mußte er den Einen oder Anderen auch tadeln.

Letztendlich bekam bekam doch jedes Kind ein Säckchen mit Nüssen, Mandarinen, Äpfeln und einem Schokoladennikolaus.

 

 

Besuch der Sparkasse

 

 


Wie schon im letzten Jahr lud uns die örtliche Sparkasse zu einer Besichtigung ihrer Räume ein. Wir lernten den Kontoauszugsdrucker, den Geldautomaten, den Tresor und die Zählmaschine kennen. Auch über die Geschichte des Geldes von der Steinzeit bis in die jetzige Zeit erfuhren wir viel Wissenswertes. Verdeutlicht wurde diese kleine Zeitreise mit eindrucksvollen Bildern. Wir durften auch ein Schließfach öffnen und die darin liegenden Goldtaler aus Schokolade vernaschen.

 

 

 

 

Ausflug ins Theater Hof

 

 

 

Wie schon in den letzten Jahren unternahmen die Schlaubären einen Ausflug ins Theater nach Hof um das aktuelle Kinderstück "Das Dschungelbuch" zu besuchen. Besonders aufregend war die Hin- und Rückfahrt, denn wir fuhren mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wie Bus und Bahn.

 

 

St. Martin

 

 

 

Spielzeug- und Weihnachtsartikelflohmarkt

 

 

Reges Treiben herrschte zu unserem alljährlichen Spielzeug- und Weihnachtsartikelflohmarkt. Groß und Klein waren mit Eifer dabei das noch sehr gut erhaltene Spielzeug zu kaufen oder zu verkaufen.

 

  

 

Kartoffelfeuer

 

 

 

Einführung der neuen Leitung Melanie Hofmann

 

 

Nach dem Auscheiden von Carmen Michl freuten wir uns schon auf unsere neue Leitung Melanie Hofmann.

Es ist schön, dass sie sich der Aufgabe annimmt.

Wir wünschen ihr viel Glück und Kraft für ihre kommenden Aufgaben,

und hoffen auf ein gutes Gelingen im Sinne der uns anvertrauten Kinder und deren Eltern.

 

Bericht der Frankenpost

 

 

Verabschiedung von Carmen Michl

 

 

Unsere langjährige Kindergarten-Leiterin Frau Carmen Michl haben wir bei unserer Abschlussfeier des Kindergartenjahres in der St. Franziskus Kirche verabschiedet.
Wir bedanken uns sehr herzlich für die gute Zusammenarbeit und wünschen ihr alles erdenklich Gute für die Zukunft.

 

Bericht der Frankenpost

 

 

Kindergartenfest

 


 

Auch in diesem Jahr fand wieder unser alljährliches Kindergartenfest statt. Nach einem kurzen Gottesdienst ging das rege Treiben auf dem Kindergartengelände los. Während die Kinder sich bei verschiedenen Spielen oder Ponyreiten vergnügten, hatten Mama, Papa, Oma, Opa, Pate und Patin Zeit sich am reichhaltigen Kuchen- und Spezialitäten-Buffett zu stärken. Abschluss dieses schönes Tages war der Tanz unserer "Schlaubären".